Salz

Aus MosaPedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Runkels Schwester mit Brot und Salz

Im engsten Sinne versteht man unter Salz Speisesalz. Im weitesten Sinn bezeichnet man alle Verbindungen, die aus Anionen und Kationen aufgebaut sind, als Salze. Speisesalz ist ein wichtiger Bestandteil menschlicher Ernährung. Es besteht aus Natriumchlorid mit einem Anteil von bis zu drei Prozent anderer Salze wie unter anderem Magnesiumchlorid und -sulfat. Zur Verbesserung seiner Eigenschaften werden meist noch geringe Mengen anderer Stoffe (z.B. Jod oder Fluorid) hinzugefügt.

Im Mosaik ist Salz sowohl Bestandteil von Nahrung als auch Handlung tragendes Element (Salzschmuggler, Salzseen).

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Bedeutung des Speisesalzes

Außer zum Würzen ist Speisesalz bei der Herstellung diverser Fleisch- und Wurstwaren sowie Brot und Käse unentbehrlich.

Die Salzgewinnung war in vergangenenen Jahrhunderten ein wichtiger Wirtschaftzweig, da es überall begehrt und in bestimmten Regionen sogar sehr rar war. Bis zur Industrialisierung im 19. Jahrhundert war Salz selbst in vielen Gebieten Europas selten. Wer über Salz verfügte, verfügte über Macht und Reichtum. Durch den Salzhandel entwickelten sich viele Städte zu wichtigen Machtzentren. Salz war so wertvoll, dass es sogar als "weißes Gold" bezeichnet wurde und als Zahlungsmittel diente.

Auch in der Alchemie spielte Salz eine bedeutende Rolle, insbesondere in der Drei-Elemente-Lehre von Paracelsus, in der Salz die leibliche Ebene repräsentiert. Als alchemistische Symbole für Salz wurden Datei:Leeg vierkant voor tekenopdrachtjes.jpg undDatei:Line within circle.svg verwendet.

[Bearbeiten] Salz im Mosaik

[Bearbeiten] Bei den Digedags

In der Runkel-Serie treffen Dig, Dag und Ritter Runkel in Venedig auf Salzschmuggler. Diese holen sich ihr beschlagnahmtes Salz aus dem Zollspeicher. Dig wundert sich darüber, dass auch mit Salz Schmuggel getrieben wird. Die Schmuggler erklären ihm, dass der gesamte Salzhandel von Venedig in den Händen weniger Kaufleute liegt. Diese treiben den Preis in die Höhe und verdienen dabei Millionen. Die Schmuggler wollen aber das Salz billig an die Armen verkaufen.

Bei Runkels Hochzeit wird ihm und seiner Braut Adelaide von Runkels Schwester traditionell Brot und Salz überreicht.

[Bearbeiten] Bei den Abrafaxen

In der Adria-Serie wird Salz als Tributzahlung des türkischen Paschas an seinen Sultan ins Spiel gebracht. Da der Pascha das weiße Gold verschoben hat, um sich mit echtem Gold die Tasche zu füllen, kann er dem als Abgesandter des Sultans verkleideten Brighella keinen Tribut entrichten und wird gezwungen, für jeden Sack Salz einen Sklaven zu liefern. Später gerät er allerdings in Schwierigkeiten, als der echte Gesandte erscheint, um erneut – und rechtmäßig – den Salztribut zu fordern.

In der Don-Ferrando-Serie sind die Abrafaxe mit der Elefantentruppe des Deis von Tunis unterwegs. Die Kriegselefanten brechen auf auf dem Salzsee Schott el-Djerid ein und die Soldaten werden danach von den Dorfbewohnern in Gewahrsam genommen.

In der Alexander-Papatentos-Serie finden die Abrafaxe mit Alex auf dem Grund eines Salzsees das Schiff des Nearchos. Es gelingt ihnen, das Wrack zu bergen und mit Hilfe von Rädern noch einmal die Segel zu setzen. Allerdings ist die Fahrt auf dem Salzsee nach einem Totalschaden schnell zu Ende.

In der Japan-China-Serie wird das Salzmonopol der mongolischen Fremdherrscher in China thematisiert. Die Abrafaxe helfen einer Gruppe Chinesen mit ihrem Salzschmugglerschiff dieses Monopol zu umgehen.

In der Zweiten Japan-Serie betätigt sich Califax als Koch auf dem Salztransporter Roter Drache. Als ihm das Salz ausgeht, geht er in den Laderaum und versucht ein Fass zu öffnen. Es handelt sich in den Fässern allerdings um Schießpulver, das kurz darauf explodiert.

In der Barock-Serie erhascht man einen kurzen Blick in Califax' Gürteltasche und sieht, dass er u.a. einen Salzstreuer dabeihat.

[Bearbeiten] Salz im Roman

Im Abrafaxe-Roman Koggen, Kähne, Kaperfahrer wird Salz aus Lüneburg für Hans Sievert nach Wismar transportiert. Der Karren hat unterwegs einen Achsbruch und muss gerichtet werden. Dadurch verzögert sich die Lieferung etwas. Das Salz wird für die Heringssaison auf das Schiff BUNTE KUH verladen und nach Danzig transportiert.

[Bearbeiten] Salz spielt in den folgenden Publikationen eine Rolle

Mosaik von Hannes Hegen: 103, 146
Mosaik ab 1976: 12/76, 1/77, 7/82, 5/85, 6/85, 7/85, 1/91, 2/91, 3/91, 325, 383
Mittelteil: 456, 457 (jeweils Abrax' Schatztruhe), 485 (Dinge erzählen ...), 489 (Die Abrafaxe unterwegs in Deutschland)
Abrafaxe-Roman: Koggen, Kähne, Kaperfahrer
Bild:Hapfff.png Dieser Artikel ist noch sehr kurz oder noch unvollständig. Wenn du möchtest, kannst du ihn ergänzen.
Persönliche Werkzeuge