San Marco

Aus MosaPedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

San Marco - auf deutsch Heiliger Markus ist der Evangelist Markus, eine Gestalt aus dem Neuen Testament.

Der Heilige Markus gilt als der Verfasser des zweiten Evangeliums. Nach der Überlieferung war er als erster Bischof in Alexandria tätig und begründete dort die koptische Kirche. Angeblich wurden seine Gebeine durch Venezianer im Jahr 828 aus Alexandria geraubt und nach Venedig gebracht. Er wurde Schutzpatron der Stadt und man baute ihm zu Ehren die erste Markusbasilika, dessen Nachfolgerbau auch den Namen San Marco trägt. Der Markusplatz erhielt nach ihm seinen Namen. Pars pro toto wird mit San Marco auch die ganze Republik Venedig bezeichnet. Außerdem trägt das Viertel um den Markusdom ebenfalls den Namen San Marco. Das Symboltier des Evangelisten ist der Löwe, der geflügelte Löwe wurde das Staatswappen der Republik Venedig.

Im MOSAIK wird der Begriff San Marco mehrmals erwähnt:

[Bearbeiten] Externer Link

[Bearbeiten] San Marco wird in folgenden Mosaikheften erwähnt

Mosaik von Hannes Hegen: 88, 91, 92, 117
Mosaik ab 1976: 1/76, 3/76, 5/76, 7/76, 3/77, 10/77, 11/77, 12/77, 367
Mittelteil: 468 (Götter, Herrscher & Helden)
Fancomic: Maskentrubel am Rialto
Persönliche Werkzeuge