Ravenna

Aus MosaPedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

Ravenna ist eine Stadt in Italien an der Adria. In der Spätantike residierten hier die Kaiser des Weströmischen Reiches und die Könige der Ostgoten, im Frühmittelalter die byzantinischen Statthalter Italiens. Ravenna wird in der Runkel-Serie des Mosaik von Hannes Hegen und in der Anno-1704/05-Serie des Mosaik ab 1976 erwähnt.

Ravenna ist berühmt für seine frühchristlichen Mosaiken.

[Bearbeiten] Ravenna im MOSAIK

Einer der Vorfahren von Ritter Runkel, und zwar derjenige, auf den die Rübensteiner besonders stolz sind, ging einst an den Hof Theoderichs von Ravenna und von dort weiter nach Konstantinopel. So zumindest erzählt es Runkels Vater den Digedags.

Ludas Matyi, der den Abrafaxen später von seinem Leben berichtet, verbrachte einige Zeit in Italien, wo er die Baukunst studierte. Dabei fertigte er einige Architekturzeichnungen an, darunter auch eine des berühmten Grabmals des Theoderich. Ravenna ist als Ortsangabe auf der Zeichnung eingetragen.

[Bearbeiten] Externer Verweis

[Bearbeiten] Ravenna wird in folgenden Mosaikheften genannt

Mosaik von Hannes Hegen: 98

Mosaik ab 1976: 12/79
Persönliche Werkzeuge