Jeanette Freluquet

Aus MosaPedia

(Weitergeleitet von Mademoiselle Freluquet)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mademoiselle Jeanette Freluquet ist die Tochter des französischen Ballonfahrers Ambroise Freluquet. Als Luftakrobatin ist es offenbar ihre Aufgabe, während der Ballonaufstiege ihres Vaters Kunststücke auf einem Trapez vorzuführen, das am Korb des Ballon befestigt ist.

Erstmals lernt sie der Leser auf dem Plakat ihres Vaters in Heft 215 kennen. Im folgenden Heft begegnet man ihr erstmals. Zwar ist sie von da an stets an der Seite ihres Vaters zu erleben - und gerät vor Sporadia mit diesem, den Digedags, Fatima und dem Ballett des Tino Tango in die Hände des Schwarzen Zurga - bleibt dabei jedoch stets eine unscheinbare Hintergrundfigur.

Nochmals an sie erinnert wird im Fanzine Pascalifax Schatztruhe V auf der Seite zwischen Impressum und Inhaltsverzeichnis. Auch auf dem Pascalifax Poster der Mosaik-"Pioniere der Luftschifffahrt" ist sie nochmals als Akrobatin und als Pionierin der Luftschifffahrt verewigt.

[Bearbeiten] Mademoiselle Freluquet tritt in folgenden Mosaikheften auf

215 (auf einem Plakat), 216, 217, 221, 222, 223
Persönliche Werkzeuge