Joe The Hand und Jack The Ear

Aus MosaPedia

(Weitergeleitet von Jack the Ear)
Wechseln zu: Navigation, Suche
stets mit Spaß bei der Arbeit und einem Liedchen auf den Lippen - Joe The Hand (li) und Jack the Ear
Joe The Hand und Jack The Ear sind zwei Figuren, die im Nebenuniversum Hollywood Pursuit den Abrafaxen das Leben bleischwer machen. Sie sind deren Hauptgegner.

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Herkunft

Joe und Jack sind zwei Triggermen aus Chicago, jedoch mit sizilianischen Wurzeln, und im Auftrag von Lucky Luciano unterwegs, um bestimmte geschäftliche Angelegenheiten zu regeln. Beide treten stets als Duo auf und haben sichtlich Spaß an der Arbeit. Jack scheint der etwas Hellere der beiden zu sein und ist zumeist der Wortführer, während sich Joe mit seiner 21er Thompson um die weniger filigranen Belange kümmert. Beide waren Schüler des alten Luigi, an dessen Lebensweisheiten sie sich öfters erinnern. Das Lieblingsbuch von Joe The Hand ist übrigens "Faust".

[Bearbeiten] Erster Auftritt 1932

Joe und Jack haben sich auf den weiten Weg von Chicago nach L.A. gemacht, um für die Big Seven den Kneipier Wang Lee aus dem Weg zu räumen, der in Zeiten der Prohibition ein kleines Konkurrenzunternehmen zu den Geschäften der großen New Yorker Gangster aufgezogen hat. Dummerweise erwischen sie nicht Wang Lee, sondern ballern auf den armen Califax, der sich gerade ein wenig erleichtern will. Zu seinem Glück entkommt er unverletzt.

Später wird Brabax im Casanova-Club Zeuge, wie Joe und Jack Cooky Cherrymouth entführen, um von deren Ex-Geliebten, dem Produzenten Eddie Buster, einem Geschäftskollegen von Wang Lee, 50.000 Dollar zu erpressen. Abrax und Brabax können Cooky jedoch befreien und Joe und Jack eine erste Niederlage zufügen. Diese geben jedoch nicht auf und erwischen Califax in den Buster Studios, wie dieser Eddie Busters Unterlagen für eine Übergabe deponieren will. Es kommt zum Show-Down, bei dem Jack und Joe einiges abbekommen und letztendlich von Inspector Fludderman und dessen Truppe verhaftet werden.

Wenige Wochen später sind sie jedoch wieder auf dem Weg nach Chicago, da weder Buster noch Wang Lee noch Cooky, allesamt selbst mit Dreck am Stecken, Anzeige gegen sie erstattet haben.

[Bearbeiten] Das zweite Rendezvouz 1935

...wird noch ergänzt


[Bearbeiten] weitere Gastauftritte

Joe und Jack sitzen in der Milkyway-Bar, als die alter egos der Abrafaxe aus dem Spacesurfer-Universum im Hollywood der 30er Jahre landen. Außerdem marschieren beide in der Parade auf dem Variantcover von Heft 309 mit.

[Bearbeiten] Anmerkung

Die Figurinen von Joe The Hand und Jack The Ear, gezeichnet von Thorsten Kiecker, sind im Mosaik 230 auf Seite 27 abgedruckt.

[Bearbeiten] Joe The Hand und Jack The Ear machen in folgenden Abrafaxe-Alben den Abrafaxen das Leben schwer

Hollywood Pursuit Vol.1, Hollywood Pursuit Vol.2, Einsteins Sandwich
Heft 309 (nur auf dem Variantcover)
Persönliche Werkzeuge