Charles Babbage

Aus MosaPedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Mathematiker Charles Babbage stellt sich vor

Charles Babbage ist eine Figur bei Anna, Bella & Caramella.

Charles Babbage (1791-1871) war ein britischer Mathematiker und Erfinder, der die ersten mechanischen Rechenmaschinen entwarf und nach Prinzipien aufbaute, die dem modernen elektronischen Computer vorweggenommen sind.

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Auftritt im Heft

Bei einer zufälligen Begegnung in London wird Mr Babbage Bella durch Mrs Mary Somerville vorgestellt. Er lädt sie und Ada Byron morgen Abend zu einem mathematischen Salon ein. Bella und Ada nehmen die Einladung gern an.

Im Haus von Mr Babbage in der Dorset Street treffen sich die gebildeten Kreise der Stadt zu einem wissenschaftlichen Salon. Bella spricht dort über den Franzosen Carnot und seine Erkenntnisse zur Thermodynamik. Mr Babbage dankt ihr für die inspirierende Rede und hofft, dass sie ihn noch öfter besuchen kann. Ada bittet Charles Babbage von seiner Differenzmaschine zu berichten. Da die anderen Besucher bereits über die Maschine informiert wurden, bedanken sie sich bei Charles für das unterhaltsame Treffen und verabschieden sich. Charles zeigt dann Ada Byron, Bella und Mary Somerville seine Rechenmaschine im Nebenzimmer. Sie sei nur ein Versuchsobjekt, betont er, aber sie funktioniert tadellos! Die Regierung habe ihn mit dem Bau einer größeren Maschine beauftragt. Dann zeigt er ihnen seine neuesten Pläne für eine verbesserte Maschine.

Zwei Wochen später erscheint Ada Byron zusammen mit Bella und Caramella bei Mr Babbage. Dabei wurden sie von zwei Polizisten verfolgt. Während sich Caramella gleich wieder durch den Hinterausgang verabschiedet, um heimlich Anna zu besuchen, zeigt Charles den beiden Damen, wie er mit seiner Arbeit vorankommt. Er konnte bisher noch nicht das Geld für den Bau der Rechenmaschine aufzutreiben und hat nur Unmengen von Zeichnungen angefertigt. Lord Crickhowell begutachtet gerade seine Pläne und will sich bei der Regierung dafür verwenden. Doch als er von dem Interesse der beiden Ladys an der Maschine hört, zweifelt er an der Ernsthaftigkeit der Arbeit von Mr Babbage. Er will nun der Regierung empfehlen, kein Geld in dieses Projekt zu stecken.

Aus Ada Byrons Brief erfahren Anna, Bella und Caramella in Schottland, dass Ada heiraten will. Sie hat nur noch wenig Zeit, um Mr Babbage bei der Entwicklung seiner Analytischen Maschine zu helfen.

[Bearbeiten] Der reale Charles Babbage

Zur Zeit der Hefthandlungen um 1832 war Charles Babbage bereits Mitglied der Royal Society. Er wurde am 14.03.1816 als Fellower berufen.

[Bearbeiten] Externe Links

[Bearbeiten] Charles Babbage tritt in folgenden Mosaikheften auf

35, 36, 37, 38 (im Brief), 
erwähnt: 39, 40, 42
Persönliche Werkzeuge