Mosaik 9/76 - Das Wettrennen

Aus MosaPedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Stammdaten
Titelbild Erschienen September 1976
Nachdruck Sammelband 3 - Die seidene Schnur
Umfang 20 Seiten
Panel 55 + Titelbild
Katalog 1.01.009
Serie Liste aller Abrafaxe-Mosaiks
Hauptserie: Adria-Serie
Kapitel: Dalmatien-Serie
Heft davor Der Zaubertrank
Heft danach Feuer im Schiff

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Comic

[Bearbeiten] Inhalt

Erzähler: Harlekin
Der Capitano sucht in Begleitung von Scaramuccio den gerade sich beim Baden befindlichen Ambasciatore Pettipedale auf, um ihm mitzuteilen, dass Petar der Müller nun doch am Wettrennen teilnehmen kann. Pettipedale ist aufgrund der Aussage außer sich und beschimpft Scaramuccio, dass dieser sich doch nur herumgetrieben hat, anstatt dem Müller die Schlafbeeren aus dem Geiertal in seine Ziegenmilch zu geben. Scaramuccio beteuert sofort seine Unschuld und hat einen neuen Vorschlag parat. Zunächst benötigt man dafür ein Schiff; da aber die Fischer ihnen keines borgen werden, begeben sich die drei in den Weinkeller. Hier sucht Scaramuccio zwei leere Fässer aus und lässt diese zum Grauen des Kellermeisters in den Hof bringen. Aus den leeren Fässern wird kurzerhand unter der Mithilfe von Capitanos Männern - wie z.B. Korporal Robusto, Pikenier Bono, Pikenier Flizzi und Pikenier Marini - ein schmucker Kahn gebastelt. Sogar Pettipedales Badegehilfe hilft hierbei eine Weile kräftig mit, bis ihm ein Hund seinen Hammer klaut.
Inzwischen steht das Gespräch von Harlekin und dem Pascha über das Rennen kurz vor dem Abschluss. Es wird noch etwas an den Details für das Protokoll des Rennens gefeilt und dann kann das Rennen auch schon so gut wie losgehen. Auf der Galeere des Paschas unterdessen machen sich Spekulationen breit. Es geht unter den Sklaven des Paschas das Gerücht um, dass sie freigelassen würden, wenn sie verlören. Harlekin hat inzwischen wieder das Mühlenschiff erreicht, um die Botschaft zu übermitteln, dass es nur einmal bis zum Leuchtturm geht und wer dann zuerst zurück im Hafen ist, gewonnen hat. Brabax ist etwas misstrauisch, als er von Harlekin hört, dass der Schreiber des Paschas das Protokoll erst noch ins Reine schreiben muss.
Das Mühlenschiff und die schnellste Galeere des Paschas begeben sich auf die Startposition. Gerade als die Rennstrecke freigegeben werden soll, taucht hinter einer Klippe das Weinfass-Schiff des Capitanos auf und versperrt den Weg. Während der Capitano ein Gespräch mit dem Pascha anfängt und ihn so versucht, abzulenken, klettert Scaramuccio auf der Rückseite des Weinfasses ins Wasser und taucht zu der Galeere, um den Türken und den Abrafaxen einen Streich zu spielen. Er befestigt einen Treibanker an der Galeere, wobei der Verdacht der Manipulation auf Harlekin und die Abrafaxe fallen soll.
Dann fällt auch schon der Startschuss und das Rennen geht los. Während das Mühlenschiff mit einem Affenzahn davon rast, wird die Galeere durch den Treibanker so gebremst, dass sie kaum vorwärts kommt. Der Oberaufseher auf dem Schiff wird misstrauisch, taucht unter das Schiff und entdeckt den Treibanker auch gleich. Als der Pascha davon erfährt, vermutet er natürlich, dass Harlekin und die Abrafaxe es gewesen sein müssen und lässt einen Schuss mit der Kanone vor den Bug des Mühlenschiffes feuern. Da man an Bord des Mühlenschiffes nichts von der Aktion weiß, drehen sie erstmal um, um nachzusehen, was überhaupt los ist. Um die Wogen der Beschuldigungen zu glätten, hat Harlekin die Idee, das Rennen nochmals neu zu starten. Als Bedingung des Paschas müssen die Abrafaxe als Geiseln an Bord des Schiffes des Paschas kommen, damit sie kein weiteres Unheil anrichten können.
Das Rennen startet erneut und das Mühlenschiff geht wieder mit einem großen Vorsprung als erstes um den Leuchtturm. Viele der Untertanen gönnen dem Pascha seinen bevorstehenden Reinfall.

[Bearbeiten] Figuren

[Bearbeiten] Bemerkungen

[Bearbeiten] Redaktioneller Teil

  • Auf der Rückseite wird dss Preisrätsel aus Heft 6/76 aufgelöst und verkündet, dass die Gewinner ermittelt worden seien. Die Veröffentlichung der Namen erfolgt jedoch erst in Heft 10/76.

[Bearbeiten] Mitarbeiter

[Bearbeiten] Weitere Besonderheiten

[Bearbeiten] Externe Links

Persönliche Werkzeuge