Gustav von Oertzen

Aus MosaPedia

(Unterschied zwischen Versionen)
Wechseln zu: Navigation, Suche
K (hat „Herr von Oertzen“ nach „Gustav von Oertzen“ verschoben)
(Herr von Oertzen tritt in folgenden Mosaikheften auf: + 1)
 
Zeile 7: Zeile 7:
*[https://de.wikipedia.org/wiki/Gustav_von_Oertzen_(Kolonialbeamter) Gustav von Oertzen] in der [[Wikipedia]]
*[https://de.wikipedia.org/wiki/Gustav_von_Oertzen_(Kolonialbeamter) Gustav von Oertzen] in der [[Wikipedia]]
<br clear=both>
<br clear=both>
-
== Herr von Oertzen tritt in folgendem Mosaikheft auf ==
+
== Herr von Oertzen tritt in folgenden Mosaikheften auf ==
-
  [[533]]
+
  [[533]], [[534]]
 +
 
[[Kategorie:Historische Person (Auftritt)]]
[[Kategorie:Historische Person (Auftritt)]]
[[Kategorie:Ozeanien-Serie (Figur)]]
[[Kategorie:Ozeanien-Serie (Figur)]]
[[Kategorie:Niederer Adel]]
[[Kategorie:Niederer Adel]]
[[Kategorie:Beamte]]
[[Kategorie:Beamte]]

Aktuelle Version vom 14:57, 23. Mai 2020

Der Kolonialbeamte Gustav von Oertzen

Gustav von Oertzen (1836 - 1911) war ein deutscher Kolonialbeamter. Er tritt in der Ozeanien-Serie des Mosaik ab 1976 auf.

Gustav von Oertzen ist ein Kolonialbeamter des Deutschen Kaiserreiches auf der Insel Mioko. Er kauft in Queen Emmas Laden eine Flasche Cognac und mischt sich in die Diskussion von Queen Emma mit den Matrosen Piet und Fiet ein. Fiet meint, dass fast alles Land auf den Duke-of-York-Inseln Queen Emma gehört. "Falsch!" korrigiert Herr von Oertzen verärgert. Das Land mag ihr zwar gehören, aber die Inseln heißen Neulauenburg, seit Kapitän von Werner dort die deutsche Flagge hisste.

[Bearbeiten] Externer Verweis


[Bearbeiten] Herr von Oertzen tritt in folgenden Mosaikheften auf

533, 534
Persönliche Werkzeuge