Ebenezer Scrooge

Aus MosaPedia

(Weitergeleitet von Mr Scrooge)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der stadtbekannte Gauner Ebenezer Scrooge
Figurine von Scrooge

Ebenezer Scrooge ist eine Figur bei Anna, Bella & Caramella.

Ebenezer Scrooge ist ein bei Scotland Yard bekannter Gauner im Londoner Stadtteil Southwark, der als Hehler Diebesgut weiterverkauft. Der Straßendieb David bringt ihm eine Karte, die er in Chelsea einer feinen Lady gestohlen hat. Scrooge behauptet, dass das Ding völlig wertlos sei und speist David mit einem Penny ab. Er selbst will das wertvolle Stück für mindestens ein Pfund Sterling weiterverkaufen. So behauptet er, die Karte sei dreitausend Jahre alt und zeige den Weg von Moses durch die Wüste. Sie sei von Moses selbst gezeichnet. Lord Crickhowell zahlt ihm rasch die geforderten zwanzig Pfund Sterling und verschwindet damit.

Kaum ist der Käufer gegangen, erscheint Inspektor Barnaby mit einem Polizisten und befragt ihn nach der gestohlenen Karte. Scrooge behauptet, dass er das Erbstück von einem Jungen gekauft habe. Er sucht dem Inspektor schließlich eine andere Karte von Newcastle in Northumberland heraus, die sofort als Diebesgut beschlagnahmt wird. Scrooge protestiert und behauptet, dass er dafür drei Shilling bezahlt habe.

Schließlich erscheint Anna nach einem Hinweis von Micky bei Mr Scrooge. Er hofft, dass sie in seinem Laden viel Geld ausgibt, denn sie behauptet, etwas Besonderes zu suchen. Zuerst schaut sich Anna einen Pokal an, aus dem Wilhelm der Eroberer getrunken haben soll. Dann fragt sie nach der Karte, die ihm David gestern verkauft hat. Empört weist Mr. Scrooge sie darauf hin, dass er kein Diebesgut verkaufe. Nun hat ihn Anna überführt. Sie habe nicht gesagt, dass David die Karte gestohlen hat! Trotzdem behauptet Scrooge, nicht zu wissen, von welcher Karte sie spreche. Nun lässt Anna einen Elafanten aus Porzellan fallen und verlangt, dass er die Karte rausrückt. Doch er bleibt dabei, nichts von einer Karte zu wissen. Anna zerschlägt eine Vase. Dann greift sie nach dem Regal mit den anderen Vasen und Scrooge gesteht, dass sich die Karte nicht mehr in seinem Besitz befindet. Anna hält das für eine dumme Ausrede und lässt das Regal samt den Vasen zu Boden stürzen. Scrooge beteuert, dass er die Karte an Lord Crickhowell verkauft hat. Nachdem er ihr noch den Wohnort des Lords verrät, bedankt sich Anna und verlässt den demolierten Laden.

[Bearbeiten] Literarisches Vorbild

Ebenezer Scrooge, der alte, grantige Geizhals, ist eine Figur aus Eine Weihnachtsgeschichte von Charles Dickens.

[Bearbeiten] Ebenezer Scrooge tritt in folgenden Mosaikheften auf

35, 36, 40
Persönliche Werkzeuge