Gutsherr von Döbrög

Aus MosaPedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Figurine des Gutsherrn von Irmtraut Winkler-Wittig

Der Gutsherr von Döbrög ist eine Figur aus der Österreich-Ungarn-Serie und tritt in einer von Ludas Matyi erzählten Rückblende auf.

Der junge Ludas Matyi begegnet dem Gutsherrn, als er von seiner Mutter zum Markt geschickt wird, um Gänse zu verkaufen. Der reiche Gutsherr von Döbrög interessiert sich für die Gänse. Als er jedoch die verlangten drei Taler für das Paar Gänse als unverschämt bezeichnet, hetzt Matyi seine Gänse auf den Gutsherrn, so dass der Gutsherr schließlich vom Pferd abgeworfen wird. Zur Belohnung lässt der Gutsherr an Matyi von seinen Handlangern eine Tracht Prügel auszahlen. Matyi verspricht ihm dafür, dass er diese Prügel mit dreifachen Zinsen zurückerhalten werde.

Matyi gelingt es in den folgenden Jahren tatsächlich, dem Gutsherrn die versprochenen dreifachen Prügel zu verabreichen. Zunächst wünscht der Gutsherr ein neues Schloss bauen zu wollen. Als Baumeister verkleidet, erschien Matyi beim Gutsherrn und lockt ihn unter dem Vorwand, Bauholz begutachten zu wollen, in den Wald. Dort erhält der Gutsherr seine erste Tracht Prügel.

Der Gutsherr (links) lässt Matyi von seinen Leuten verprügeln

Als nächstes nutzt Matyi eine scheinbare Erkrankung des Gutsherrn (dieser hatte sich in Wirklichkeit nur überfressen), um als "Doktor Miracolosus" zu ihm vorzudringen und ihm als zweite Prügelrate eine therapeutische Klopfmassage zu verpassen.

Daraufhin umgibt sich der Gutsherr mit einer dreiköpfigen Leibwache. Durch einen Trick hereingelegt, lässt der Gutsherr die Wache aber hinter einem harmlosen Bauernjungen herjagen, während sich Ludas Matyi ungestört anschleichen kann, um seinem Gegner die letzte Prügelrate auszahlen zu können.

[Bearbeiten] Vorlage

Wie bei Ludas Matyi selbst und anderen Figuren der Geschichte ist auch das Aussehen des Gutsherrn dem Bilderheft "MATTJE - der Gänsehirt" entlehnt. Literarisch geht die Figur auf die Ballade Lúdas Matyi von Mihály Fazekas zurück.

[Bearbeiten] Der Gutsherr tritt in folgendem Heft auf

12/79
Persönliche Werkzeuge