Mosaik - Die unglaublichen Abenteuer von Anna, Bella & Caramella 49 - Adios Mexiko!

Aus MosaPedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Stammdaten
Titelbild Erschienen Juli 2021
Nachdruck noch nicht
Umfang 44 Seiten Comic
+ 8 Seiten Red. Teil
Panel 185 + Titelbild + Seite 2
Katalog noch nicht erfasst
Serie Anna, Bella & Caramella
Heft davor Kellner, Köche, Katastrophen
Heft danach noch keins

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Comic

[Bearbeiten] Inhalt

In San Pedro Totolapa war es zu einem Aufstand durch die unterdrückten Bauern gekommen. Der Bürgermeister hat Besuch vom Innenministerium, die sich ein Bild von der Lage vor Ort verschaffen wollen. Er behauptet, dass drei Mädchen ihn bestechen wollten und die Bauern aufgewiegelt haben. Es werden Steckbriefe angefertigt, mit denen die Mädchen zur Fahndung ausgeschrieben werden.
Im Restaurant La Patria veranstaltet Bella eine Eifersuchtsszene, weil Tenebroso einer jungen Dame die Hand küsst. Sie lädt Tenebroso ein, gemeinsam mit dem Ehepaar in drei Tagen nach Europa zu reisen. Dann erscheinen Anna und Diego Rivera im Restaurant. Bella kann sich immer noch nicht beruhigen und Senor Calderon will bereits die Polizei rufen. Diego Rivera reicht es und er verschafft sich jetzt mit einem Pistolenschuss Ruhe. Alle Anwesenden sind sofort ruhig die Situation entspannt sich. Dann gibt er bekannt, dass er im Restaurant seine Hochzeit feiern will. Die Mädchen freuen sich, dass sie wieder vereint sind und Diego schlägt dem Chef zur Ausgestaltung des Restaurants ein großes Wandbild vor. Die Musiker Delmar, Juanito und Juan sollen auf der Hochzeit spielen.
In der Casa Azul hat Frida Kahlo noch Probleme, weil ihre Mutter die Hochzeit verhindern will. Sie bittet ihre Schwestern um Rat, doch nur Cristina ist bereit, ihr zu helfen. Tatsächlich kann ihre kleine Schwester die Hochzeit mit Diego Rivera bei der Mutter durchsetzen.
Diego lädt die Mädchen ein, in seinen Gästezimmern zu übernachten. Dort sind bereits Tina Modotti und Pandurang eingetroffen. Diego ist begeistert und lädt sie zu seiner Hochzeit ein. Tina soll das Ereignis auf Fotos festhalten. Pandurang berichtet, dass er noch Bauern sucht, die seine Versuchsfelder bewirtschaften sollen. Bella und Caramella schlagen ihm vor, dass die Bauernfamilie, mit denen sie in die Hauptstadt kamen, noch so eine Arbeit sucht. Mit Pandurangs Motorrad fahren sie am Morgen sofort zur Hütte von Delmar, Juanito und Juan, wo die Familie übernachtet. Doch sie sind bereits unterwegs und die drei Musiker haben sich gerade zur Ruhe hingelegt. Die Musiker sollen die Bauernfamilie einfach zur Hochzeit von Diego und Frida mitbringen.
Inzwischen sind bereits die Steckbriefe verteilt und man ist den angeblichen Umstürzlerinnen auf der Spur. Tenebroso bringt einen Steckbrief zur Casa Azul mit. Tina Modotti rät den drei Mädchen, sofort zu verschwinden. Tenebroso schlägt vor, das Angebot der Contessa Contarini anzunehmen und sie nach Europa zu begleiten. Das Flugzeug startet in einer halben Stunde und sie müssen sich beeilen. Da ein Mann vom Innenministerium bereits ihr Haus beobachtet, muss Diego in ablenken. Anna nimmt Pandurangs Motorrad und rast mit Tenebroso, sowie Bella und Caramella zum Flugplatz. Das Motorrad ist nach der rasanten Fahrt völlig demoliert, aber sie erreichen den Grafen di Contarini und seine Gattin gerade noch rechtzeitig. Zum Abschied spielt eine Mariachi-Band, die der Graf überraschend bestellt hat. Es sind Juan, Juanito und Delmar, die anschließend gleich zur Hochzeit fahren. Nach der Verabschiedung startet das Flugzeug und dreht noch eine Runde über dem Rathaus, wo die Trauung stattfindet. Dann fliegen sie nach Veracruz, wo sie mit Jacht des Grafen Mexiko verlassen wollen.

[Bearbeiten] Figuren

[Bearbeiten] Bemerkungen


[Bearbeiten] Mitarbeiter

[Bearbeiten] Redaktioneller Teil

[Bearbeiten] Besonderheiten

[Bearbeiten] Externe Links

Persönliche Werkzeuge