Thomas Bowler

Aus MosaPedia

Version vom 02:28, 3. Mai 2020 bei Tilberg (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Thomas Bowler wird in der Australien-Serie des Mosaik ab 1976 erwähnt.

Von den Hutmachern William und Thomas Bowler wurde ab 1860 ein neuer Hut gefertigt, der im Deutschen als Melone und im Englischen als Bowler bezeichnet wurde.

[Bearbeiten] Thomas Bowler im Mosaik

Charlie Goodenberry erwähnt, dass sein Hut ein Einzelstück von William Bowler aus London war.

Näheres zu Thomas Bowler erfährt der Leser nur in der Fußnote:

Die Londoner Hutmacher Thomas und William Bowler experimentierten mehr als zehn Jahre an einem neuen halbrunden Filzhut, der ab 1860 unter dem Namen „Bowler“ (im Deutschen auch „Melone“) ein großer Erfolg wurde. Mr. Goodenberry hatte offenbar eines der frühen Versuchsmodelle getragen.

[Bearbeiten] Thomas Bowler wird in folgendem Mosaikheft erwähnt

453
Persönliche Werkzeuge