Ripleys Freundin

Aus MosaPedia

Version vom 11:20, 1. Mär. 2020 bei Heinrich (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ripleys Freundin umgarnt Wido

Ripleys Freundin ist eine Figur der Wido-Wexelgelt-Serie im Mosaik ab 1976.

Die Freundin von Ripley sitzt neben Puffering Dick in Ralphs Schenke, raucht Zigarre und schmiegt sich an den König der Bettler. Als Wido Wexelgelt dort auftaucht und um Essen bittet, findet sie ihn lustig. Nachdem der Wirt Ralph ihn rausschmeißen will, sorgt sie dafür, dass er bleiben darf. Puffering Dick spendiert ihm Essen und Trinken, damit er sie unterhalten soll.

Nachdem Wido ein Silberstück erhalten hat, sollen alle die Schenke verlassen. Ripley und seine Freundin gehen zusammen mit Wido hinaus. Sie bittet ihn noch um eine lustige Geschichte, doch Wido will nichts umsonst machen. Nachdem sie Wido einen Zaubertrick zeigt, ist er sein Silberstück wieder los. Als er protestiert, schlägt ihn Ripley zu Boden. Die Freundin lobt seinen kräftigen Schlag und gemeinsam verschwinden beide.

[Bearbeiten] Die Freundin von Ripley tritt in folgenden Mosaikheften auf

281, 282
Persönliche Werkzeuge