Mustafa al Mansur

Aus MosaPedia

Version vom 21:03, 9. Aug. 2017 bei Bhur (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Schatzmeister - immer gewissenhaft bei der Ausübung seines Berufs

Der Schatzmeister Mustafa al Mansur ist eine Figur der Orient-Serie im Mosaik von Hannes Hegen.

Durch permanente Unterschlagung der Steuereinnahmen ist er der maßgeblich Schuldige an der chronischen Finanzmisere seines Sultans. Während dessen Kassen leer sind, ermöglicht sich der Schatzmeister ein Leben im Luxus. Dummerweise begegnet er während eines Prunkzuges seinem als Bettler verkleideten Sultan, der ihn daraufhin der Veruntreuung überführt, verhaften lässt, und sein Vermögen beschlagnahmt. Zu allem Überfluss entwischt ihm auch noch seine Sklavin Fatima mitsamt des "Schmucks der Theodora".

Der Schatzmeister wird nun (mit der Häftlingsnummer 706) in den Türmen des Schweigens gefangen gehalten. Einige Zeit später werden die Digedags seine Zellennachbarn. Durch einen unglücklichen Zufall - das Brot, in das die für die Digedags gedachten Ausbruchswerkzeuge eingebacken sind, fällt in seine Hände - kann er fliehen und sich auf die Spur Fatimas begeben. Dabei verbündet er sich mit dem Schwarzen Zurga, dem er Fatima als Sklavin verspricht, während er selbst den Schmuck behalten will. Als dieser jedoch ins Meer stürzt, beansprucht er Fatima für sich, ohne sich jedoch gegen Zurga und dessen Verbündeten, den Statthalter Abu Buruk auf Sporadia, durchsetzen zu können. In einem letzten verzweifelten Versuch schwärzt er Abu Buruk beim Sultan an. Dieser schafft es auch tatsächlich, den Schatz Abu Buruks an sich zu bringen - als Belohnung für Mustafa al Mansur hat er jedoch nur das nicht gerade dankbare Amt des Obersteuereinnehmers übrig. Welche Nebenwirkungen dieser Beruf ausüben kann, kennt der Schatzmeister noch von seinem Amtsvorgänger.

[Bearbeiten] Cameo im Fancomic

Im Fancomic Endspiel im Orbit hat der Schatzmeister einen Cameoauftritt. Er sitzt in Thorunsdal ein, dem Staatsgefängnis der Republikanischen Union.

Einen weiteren Auftritt hat er im Fancomic Hodscha hodscha reiter.

[Bearbeiten] Auftritte im Mosaik

212, 213, 214, 219, 220, 221, 222, 223
Persönliche Werkzeuge