Mittelmeer

Aus MosaPedia

Version vom 23:40, 29. Aug. 2019 bei Tilberg (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Mittelmeer ist das am stärksten von Festland umgebene Binnenmeer. Es befindet sich zwischen Afrika, Asien und Europa und ist nur über die Meerenge von Gibraltar mit dem Atlantik verbunden. Das Mittelmeer ist etwa 2,5 Mio. qkm groß und bis zu 5267 m tief. Es verfügt über einen eigenen schmalen Klimagürtel mit eigener Flora und Fauna.

Das Mosaik macht mehrfach Station am Mittelmeer.


Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Die Digedags am Mittelmeer

Dig und Dag kommen mit Ritter Runkel nach Genua. Sie stechen von da aus auf dem Kurierschiff des Conte di Marinadi in See. Sie werden Gefangene der Pisaner und stranden schließlich in Villamare, einem Fischerdorf, das am Ligurischen Meer liegt.

[Bearbeiten] Die Abrafaxe am Mittelmeer

[Bearbeiten] Adria-Serie

...

[Bearbeiten] Don-Ferrando-Serie

Die Abrafaxe überqueren das Mittelmeer in Begleitung der Inka-Prinzessin, Chico und Don Alfonso an Bord der Santa Barbara. Sie gehen in Spanien an Bord und landen in Nordafrika. Später entdecken sie an der nordafrikanischen Mittelmeerküste auch das Grabmal des Saturnius.

[Bearbeiten] Griechenland-Ägypten-Serie

...

[Bearbeiten] Orient-Express-Serie

Die Abrafaxe und Loftus können mit Hilfe von Harry Mater und einer Akrobatiktruppe aus dem Gefängnis von Adana entkommen. Sie flüchten in Richtung Mittelmeerküste. Dort kaufen sie einem Fischer ein Boot ab, mit dem sie die Küste entlang segeln. Als sie am Ufer eine Karawane entdecken, legen sie an und können mit dem Karawanenführer weiter nach Aleppo ziehen.

[Bearbeiten] Weltreise-Serie

...

[Bearbeiten] Templer-Serie

...

[Bearbeiten] Barock-Serie

Abrax, Califax und Baldo kommen als Rudersklaven auf die Galeere des Herzogs von Caran d'Ache. Sie können sich in Tunis befreien und mit der Galeere fliehen. Bei einem Sturm erleiden sie Schiffsbruch und werden an die französische Küste gespült.

[Bearbeiten] Abrafaxe-Römer-Serie

Die Abrafaxe verlassen Massilia zusammen mit Titus Julius Prudentio, Vada, Ule und dem Circus des Spontifex auf dem Schiff von Onassus und segeln nach Tarraco. Von dort geht es zu Fuß weiter nach Valentia, wo sie erneut ein Schiff besteigen, um endlich Rom zu erreichen.

[Bearbeiten] Redaktionelle Anmerkungen

Gleich im ersten Teil der redaktionellen Rubrik "Brabax' kleine Meereskunde" erfährt der Leser auf einer Doppelseite viel Wissenswertes über das Mittelmeer.

[Bearbeiten] Das Mittelmeer in den Nebenuniversen

Auch in den Nebenuniversen der Abrafaxe ist das Mittelmeer Handlungsort.

So machen sich die drei im Jahre 1212 mit Robin Hood, dessen Tochter, Bruder Tuck und Lethal John von Sizilien aus auf den Weg nach Akkon. Ihre Seefahrt ist auf der Landkarte vom Vor- und Nachsatz des Albums Setz die Segel, Robin! eingezeichnet, und dabei ist auch das Mittelmeer namentlich eingetragen.

[Bearbeiten] Das Mittelmeer ist Schauplatz folgender Mosaikhefte und Alben

Mosaik von Hannes Hegen: 94, 95, 96, 97, 102, 103, 104 ...

Mosaik ab 1976: 3/76, 8/76, 9/76, 10/76, 11/76, 12/76, ...
370...
... 411, 412, 413, 414, 463, 464, 465, 466, 475, 476, 477

Robin-Hood-Serie Setz die Segel, Robin! (Schauplatz und auf Landkarte eingetragen)


Bild:Hapfff.png Dieser Artikel ist noch sehr kurz oder noch unvollständig. Wenn du möchtest, kannst du ihn ergänzen.
Persönliche Werkzeuge