Linda Tripp

Aus MosaPedia

Version vom 12:35, 26. Apr. 2020 bei Tilberg (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wer andern eine Grube gräbt... Linda Tripp

Linda Tripp ist eine Figur der Abrafaxe-Amerika-Serie

Linda Tripp ist die Sekretärin des Geographischen Amts in Washington und ist offensichtlich überrascht über das Erscheinen von Pat nach seinem Aufenthalt in New York. Bevor Brabax und Pat in den Kartenraum gehen um Nachforschungen über die geheimnisvolle Karte an zu stellen, bitten sie Mrs. Tripp noch um einen Tee. Im Kartenraum angekommen, stellen dann Pat und Brabax fest, wo sich der Ort auf der geheimnisvollen Karte ungefähr befindet. Mrs. Tripp trifft unterdessen Vorkehrungen für einen Mordanschlag auf Pat. Sie ist scheinbar auch eine Eingeweihte der geheimnisvollen Karte. Aus der Asservatenkammer besorgt sie ein bißchen Stechapfel, um den Tee von Pat zu vergiften. Durch den Wunsch von Brabax nach etwas Zitrone werden die Tassen versehentlich vertauscht. So trinkt Mrs. Tripp anstelle von Pat den vergifteten Tee. Im Rausch des Stechapfels zeigt sie dem verdutzten Pat ihre wahren Gefühle. Schließlich schwinden ihre Kräfte und sie wird im Krankenwagen abgeholt. Erst jetzt begreift Brabax die wahren Hintergründe des Attentats.

[Bearbeiten] Besonderheiten


[Bearbeiten] Linda Tripp tritt in folgenden Heften auf

307
Persönliche Werkzeuge