Die Rätsel der Ränkeburg

Aus MosaPedia

Version vom 21:33, 22. Feb. 2016 bei 80.136.173.248 (Diskussion)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Brabax und das Rätselbuch der Ränkeburg

Die Rätsel der Ränkeburg ist ein Buch in der Mittelalter-Serie.

Dieses Buch befindet sich zwar in der Klosterbibliothek des Rectorius, aber Brabax und Bruder Bramborius können es zunächst nicht finden, weil Califax drauf gesessen hat.

Eines der Geheimnisse der Ränkeburg

Es ist Teil einer Sammlung von Bauplänen, die ihresgleichen sucht. Da der Erbauer des Klosters ein großer Baumeister und erster Abt war, ließ er diese Sammlung anlegen.

Das kommt den Abrafaxen zugute, als sie nach einer Möglichkeit suchen, sicher in die Burg des Grafen Hetzel einzudringen, nachdem dieser das Buch mit den sieben Siegeln gestohlen hat.

"Die Rätsel der Ränkeburg" beinhalten ein Verzeichnis aller geheimen Gänge und Fallen innerhalb der Burg.



[Bearbeiten] Das Buch ist Handlungsbestandteil folgender Mosaikheften

205
Persönliche Werkzeuge