Bürgermeister von Freistadt

Aus MosaPedia

Version vom 10:14, 26. Apr. 2020 bei Tilberg (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Ortsboss von Freistadt (rechts)

Der Bürgermeister von Freistadt ist eine Figur aus der Runkel-Serie im Mosaik von Hannes Hegen.

Der Bürgermeister ist das Stadtoberhaupt von Freistadt. Er trägt ein prächtiges grünes Amtsgewand mit gleichfarbiger Mütze und, als Insignien seiner Macht, eine große Amtskette mit dem Stadtwappen von Freistadt um den Hals.

Der Bürgermeister gehört zusammen mit den Ratsherren zu den Ehrengästen der Rübensteiner Festspiele, die auf dem Marktplatz von Freistadt ihre große Premierenaufführung erleben. Selbstverständlich sitzt der Bürgermeister entsprechend in der ersten Reihe, direkt neben dem alten Rübensteiner. Während der Aufführung flüstern die beiden gelegentlich miteinander. Wie dabei zu erfahren ist, achtet der Bürgermeister hauptsächlich auf die hübschen Tänzerinnen, die sein Auge fesseln.
Wie die anderen Festgäste hält auch der Bürgermeister den Überfall des Kuckucksbergers und seiner Raubritterknechte für einen Teil des Theaterstücks und spendet beim erzwungenen Ende der Vorstellung stehend Beifall.


[Bearbeiten] Auftritt in folgendem Mosaikheft

149
Persönliche Werkzeuge