Aurora

Aus MosaPedia

Version vom 19:55, 21. Jun. 2014 bei Heinrich (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Aurora ist in der römischen Mythologie die Göttin der Morgenröte. Sie wird in der Abrafaxe-Römer-Serie des Mosaik ab 1976 erwähnt.

Von Aurora, der Göttin der Morgenröte, wird im Erzählertext von Heft 463 erwähnt, dass sie den nächtlichen Himmel zur Dämmerung entflammte. Zu dieser morgendlichen Stunde hatte Occius erst Onassus gefunden und erfahren, dass Titus Julius Prudentio und der Circus des Spontifex mit einem Schiff in See stechen wollten.

Der Kreuzer Aurora, über den die St. Petersburgische Zeitung berichtet, wurde nach der römischen Göttin benannt.

[Bearbeiten] Externer Link

[Bearbeiten] Aurora wird in folgenden Mosaikheften erwähnt

Mosaik ab 1976: 357, 463
Persönliche Werkzeuge